Chefin begleitet Michaela in Beruf und Freizeit

Michaela arbeitet in der WfbM von St. Konrad. An zwei Arbeitstagen aber ist sie im Dorfladen seit vielen Jahren tätig.

Das macht ihr sehr viel Freude. Michaela hat dadurch eine große Chance für Inklusion erhalten. Ihre Aufgaben im Dorfladen sind vielfältig: sie bestückt die Regale, kontrolliert Lieferscheine und bedient teilweise auch die Kundschaft. Seit einigen Wochen ist ihre Chefin Susanne Groß vom Dorfladen auch ihre gesetzliche Betreuerin. Das erleichtert vieles. Gemeinsame Entscheidungen sind schneller gefällt, da kurze Wege, Zeit schenken, z.B. ein Tässchen Kaffee miteinander trinken oder gegenseitig kleine Besuche abstatten. Betreuungen sind ehrenamtliche Tätigkeiten und wir danken Susanne Groß, dass sie sich für dieses Amt bereit erklärt hat.